Labormanagement

Umfassende Dienstleistungen rund um Ihre Laborführung

So viele Aufgaben, so wenig Ressourcen?

Welche Messunsicherheit darf es sein?

Die Messunsicherheit ist der Messung zuzuordnen und beschreibt, „wie genau“ ein Messergebnis ermittelt wurde, oder innerhalb welcher „Unsicherheitsgrenzen“ es liegen könnte. Die Angabe wird weder dem Prüfling noch der Messanordnung als Eigenschaft zugeordnet.

Die kleinste angebbare Messunsicherheit

Dieser Kennwert gibt an, welche Unsicherheiten ein Labor mit dem üblicherweise angewendeten Verfahren bei Bearbeitung eines bestmöglichen, aber marktüblichen Prüflings erreichen kann. Sofern diese Angabe in einer Akkreditierungsurkunde bestätigt wurde, dürfen keine kleineren Messunsicherheiten im Rahmen der Akkreditierung angegeben werden. Die kleinste angebbare Messunsicherheit ist ein Maß für die Leistungsfähigkeit eines Labors.

Die Messunsicherheit der realen Messung

Die Messunsicherheit einer realen Messung
In der Praxis sind die kleinsten angebbaren Messunsicherheiten nicht immer erreichbar, da reale Prüflinge nicht immer so perfekt sind wie angenommen. Auch können veränderte Rahmenbedingungen eine Messung positiv oder negativ beeinflussen. So ist die Messunsicherheit individuell für jede Messung neu zu bestimmen oder anzupassen.

Zusammenarbeit

Eine Anfrage zur Beratung kann auch einfach per eMail erfolgen. In der Regel kombinieren sich dann eMail und telefonische Beratung bei der Diskussion von Messunsicherheitsbilanzen.
Sofern es möglich ist, alle relevanten Daten zur Verfügung zu stellen, kann die Erstellung einer Messunsicherheitsbilanz auch "aus der Ferne" erfolgen. Gegebenenfalls bereiten wir die Bilanzen nur vor und sie befüllen die vorbereiteten Modelle mit ihren Daten. Die Vorbereitung erfolgt in der Regel auf der Basis von Microsoft Excel-Sheets.
Falls es sinnvoll erscheint, können Online-Beratungen mit Ortsterminen verknüpft werden.
Eine Kombination mit individuellen Seminaren ist ebenfalls denkbar und sinnvoll.

Eingangsgrößen und Modellierung

Die ermittelte Messunsicherheit ist immer nur so gut, wie die verwendeten Informationen und die Modellierung der Messaufgabe.
Wir sammeln mit Ihrer Unterstützung alle Informationen, die für die Ermittlung notwendig sind.

Beratungen auf Basis der Messunsicherheit

Die Messunsicherheit ist ein mächtiges Werkzeug, um Kenntnisse über die Messungen zu erlangen und weitere Schlussfolgerungen zu ziehen.Unsere Berechnungen bilden die Basis für Optimierungen und eine kritische Bewertung der Messprozesse.

Unsere Leistungen

Wir unterstützen die Laborleitung auf Honorarbasis, beispielsweise in der Einarbeitungsphase oder bei Vorbereitungen auf Akkreditierungen.

Bei vorübergehenden personellen Engpässen können wir im Bereich der Laborleitung kurzfristig aushelfen.

Üblicherweise im Jahresrhythmus ist eine Managementbewertung notwendig.  Wir führen die Bewertung als Präsensveranstaltung durch und erstellen einen Bericht, der die Anforderungen der DIN EN ISO/IEC 17025:2018 erfüllt.

DIN EN ISO/IEC 17025:2018 fordert eine Bewertung der Risiken und Chancen im Verantwortungsbereich der Laborleitung. Wir können diese Analyse unter besonderem Gesichtspunkt der Risiken für die Unabhängigkeit und Unparteilichkeit - wie normativ gefordert - für Sie durchführen.

Ständige Veränderungen und Weiterentwicklungen prägen den Laboralltag. Wir entlasten Sie bei diesen Zusatzaufgaben zum Routinebetrieb.

Wir bieten als besonderen Service die Zusammenfassung der jährlichen Routinemaßnahmen an. Hierzu gehören die Managementbewertung, Riskoanalyse, Auswertung von Eignungsprüfungen und Auditergebnissen, Planung weiterer Maßnahmen, Überwachung laufender Maßnahmen und viele weitere Punkte.

Ihr individuelles Angebot

Schildern sie uns ihre Problematik.
Benötigen Sie zeitlich befristete oder kontinuierliche Unterstützung?
Wir nehmen dann umgehend Kontakt mit Ihnen auf und erstellen ein individuelles Angebot für Ihr Ausbildungsvorhaben.

© 2021 - Pesch Consult - Bernd Pesch

"Pesch Consult" ist ein eingetragenes Markenzeichen

Start a free website - Click for more